Bald verfügbar:

Bestic, die innovative Esshilfe.

Was ist Posso?

Eine Idee ist geboren

Die Posso GmbH ist im Juli 2018 aus dem Wunsch heraus entstanden, die Lebensqualität von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu verbessen. Ausschlaggebend sind Barrieren im Alltag wie beispielsweise, ein Tablett zu tragen oder ein Smartphone zu bedienen.

Woran wir glauben

Es gibt so viele Möglichkeiten, die Eigenständigkeit und Selbstbestimmung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu verbessern. Posso will zum Wohlbefinden mit geeigneten Hilfsmitteln beitragen.

Worauf wir Wert legen

Unsere Produkte suchen wir sorgfältigst aus, nach Kriterien wie Innovation und Nutzen. Wir möchten persönliche Beziehungen pflegen und nach vorne schauen, um Lösungen für ein möglichst hürdenfreies Leben zu finden. Gemeinschaftlich mit den Menschen, denen wir helfen.

Wer steht hinter Posso?

Fabian Neubauer, MSc UCL, CEO und Gründer

Hallo! Mein Name ist Fabian. Seit meiner Geburt habe ich eine Cerebralparese. Das ist eine Bewegungsstörung. Die Beeinträchtigung hat mich trotzdem nicht daran gehindert, verschiedene Kontinente zu bereisen und Menschen mit unterschiedlichstem Hintergrund zu begegnen. Mein Studium der Internationalen Beziehungen beendete ich am University College London mit einem Masters-Diplom.
Während meines Studiums und danach konnte ich dank verschiedener Praktika Einblicke in Institutionen erhalten, wie zum Beispiel in das Center for Disability and Integration an der Universität St. Gallen oder in das Schweizerische Generalkonsulat in Shanghai.
Meine internationalen Erfahrungen haben es mir ermöglicht, mich mit Menschen und ihrer Denkweise und Kulturen auseinanderzusetzen. Das hat mich gelehrt, mich auf mein Gegenüber und seine Bedürfnisse einzulassen.
Früher war ich während mehr als 10 Jahren bei der „Pfadi Trotz Allem“ (PTA) für behinderte Kinder. Meine Freizeit verbringe ich noch heute gerne in der Natur.
Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und ein bisschen Russisch.