Hilfsmittel bei Parkinson cdn_helper

Hilfsmittel bei Parkinson

Die Parkinson-Erkrankung geht von einer bestimmten Hirnregion, der sog. «schwarzen Substanz» (Substantia nigra) im Mittelhirn aus. In dieser Region befinden sich spezielle Nervenzellen, die den Nervenbotenstoff Dopamin produzieren, welcher sehr wichtig ist für die Steuerung der Bewegungen. Bei der Idiopathischen Parkinson sterben immer mehr Dopamin-produzierendes Nervenzellen ab. Der Grund weiss man jedoch nicht. Im Unterschied zum Idiopathischen Parkinson-Erkrankung hat das symptomatische (oder sekundäre) Parkinson-Syndrom eindeutig erkennbare Ursachen. Dazu zählen Medikamente, wie Neuroleptika, Metoclopramid oder Lithium. Erkrankungen wie Hirntumore, Entzündung des Gehirns, Unterfunktion der Nebenschilddrüse oder Kupferspeicherkrankheit gehören ebenfalls zu den Ursachen, sowie Vergiftungen etwa mit Mangan oder Kohlenmonoxid und/oder die Verletzung des Gehirns. Zu den typischen Parkinson-Symptome zählen von der verlangsamten Bewegung bis hin zu Bewegungsarmut bzw. Bewegungslosigkeit. Steife Muskeln, Muskelzittern in Ruhe oder mangelte Stabilität der aufrechten Körperhaltung sind ebenfalls Ursachen. Viele Patienten bekommen auch Probleme beim Denken und werden oft dement. Für eine grösserer Selbständigkeit hat Posso z.B. ein Essbesteck für die Nahrungsaufnahme im Sortiment, welches einen Tremor ausgleichen kann.
Holzgasse 4
8001 Zürich
info@myposso.ch
+41 43 545 99 32
Holzgasse 4
8001 Zürich
info@myposso.ch
+41 43 545 99 32
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram