Dezember 1, 2021

Neue Studie: Roboterkatze verbessert die Stimmung und Wahrnehmung von demenzerkrankten Menschen

Neue Studie: Roboterkatze verbessert die Stimmung und Wahrnehmung von demenzerkrankten Menschen

(Conn Hastings, Florida Atlantic Universit├Ąt) Frei ├╝bersetzt aus dem Englischen von der Posso GmbH

 

Roboterkatze f├╝r Menschen mit Demenz

 

zum ShopRoboterkatze

Ein Forscherteam an der Florida Atlantic Universit├Ąt hat eine Roboterkatze auf ihre F├Ąhigkeit gepr├╝ft die Stimmung und Wahrnehmung von demenzerkrankten Menschen zu beeinflussen. Die fellige Katze bewegt sich und macht realistische Ger├Ąusche. Sie kann zudem auch Patienten unterhalten und dient als Partner bei Patienten die nicht mehr in der Lage sind, echte Tiere zu halten.

Demenz ist sehr herausfordernd f├╝r alle die mit der Krankheit leben, aber auch f├╝r ihre Familien, sowie ihre Pflegekr├Ąften. Patienten mit Demenz leiden oft an Einsamkeit, Aggressionen oder Depressionen. Momentan werden viele Medikamente verschrieben, einschliesslich Benzodiazepine oder Antidepressionen, welche aber auch Nebenwirkungen haben.

Weil es keine Heilung von Demenz gibt, liefert unser Projekt einen Weg, der sich nat├╝rlich an die Symptome richten, ohne den Gebrauch von Psychopharmaka┬╗ sagte Bryanna Streit LaRose, eine Forscherin, welche auch in dieser Studie mitwirkt.

Diese neuste Technologie basiert auf der Haustiertherapie, bei welcher Interaktionen mit Haustieren, wie beispielsweise mit Katzen oder Hunden stattfinden und einen psychologischen Nutzen f├╝r den Patenten haben. Aber, eine Herde von Hunden oder Katzen in ein Altersheim zu geben, ist ein Garant f├╝r Chaos und Desaster, weil Menschen mit Demenz nicht in der Lage sind, sich um die lebendigen Tiere zu k├╝mmern.

Diese Forschungen haben daher die L├Âsung in der Robotik gefunden, die Robotertiere haben den Nutzen von Hausstieren ohne die vorhandenen Schwierigkeiten, welche bei lebendigen Tieren vorkommen. Diese Roboterkatzen sind wie richtige Katzen. Sie k├Ânnen gestreichelt werden, machen Interaktionen mit dem Patienten bei Bewegungen und geben realistische Ger├Ąusche wieder.

Im Feldversuch testeten die Forscher die Roboterkatzen in einem Heim f├╝r Menschen mit Demenz. Jeder Teilnehmer hat seine eigene Katze bekommen, und viele reagieren sich ├╝ber die Interaktion mit den Roboterkatzen.

Zus├Ątzlich zur Verbesserung der Stimmung, des Verhaltens und der Wahrnehmung, sind diese Roboterkatzen eine wichtige Alternative f├╝r die Teilnehmer, um sich selbst auszudr├╝cken┬╗ sagte Lisa Kirk Wiese, eine andere Forscherin, welche in dieser Studie mitarbeitete. Wichtig ist der Verbesserung der allgemeinen Stimmung und des Verhaltens von Menschen mit Alzheimer oder Demenz, welche auch zur Verbesserung der Lebensqualit├Ąt von Pflegekr├Ąften und Familienangeh├Ârigen f├╝hren kann.

Roboterkatzen im Shop von Myposso bestellen.

Roboterkatzen f├╝r Menschen mit Demenz

Roboterkatzen f├╝r Menschen mit Demenz

zum ShopRoboterkatze

 

 

Fabian Neubauer
Fabian Neubauer ist Gr├╝nder der Posso GmbH , einem Shop f├╝r Menschen mit besonderen Bed├╝rfnissen. Fabian hat selber seit Geburt eine Cerebralparese. Dies hinderte ihn aber nicht sein Masters-Diplom in Internationalen Beziehungen am University College London zu machen. Schliesslich gr├╝ndete er im Juli 2018 die Posso GmbH mit dem Ziel innovative und n├╝tzliche Hilfsmittel f├╝r Menschen mit besonderen Bed├╝rfnissen zu vertreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Holzgasse 4
8001 Z├╝rich
info@myposso.ch
+41 43 545 99 32
Holzgasse 4
8001 Z├╝rich
info@myposso.ch
+41 43 545 99 32
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram